Installation „1000 Momente“

Installation 1000 Momente 2020 von Dennis Josef Meseg

Beschreibung der Installation „1000 Momente“:

Einschneidende Momente sind ein fester Bestandteil jeden Lebens. Die Geburt eines Kindes zählt dazu, eine glückliche Fügung, ein Unfall oder Verlust. Ebenso die kleinen, unscheinbaren Momente, deren Resultat sich manchmal erst viel später zeigt wie Geldanlagen, Gefühlsinvestitionen oder die Wahl des Haustieres.

Tausendfach erlebt, in tausend Ausführungen. Die Bandbreite investierter oder durchlebter Emotionen ist schier unermesslich, also kaum zu visualisieren. Ich habe mit meiner neuen Installation „1000 Momente“ das Wagnis unternommen, dieser These entgegen zu treten.

Tausend antike Blätter, kostbar wie die Momente, die sie repräsentieren sollen, aufgebracht auf Holz. Jede einzelne Platte habe ich unter Anwendung einer speziellen Atemtechnik auf mich wirken lassen, um ihr Geheimnis zu ergründen. Jedes mich dabei durchdringende Gefühl, als besonderen Moment erkannt, habe ich sodann durch einen oder mehrere Schnitte dokumentiert.

Das Gesamtwerk spiegelt einen Teil meiner Künstlerseele wider. Es zeigt, wie einschneidend jeder der 1000 Momente für mich war, welche Bedeutung er hatte. Durch das Weglassen von Worten, jenem Korsett vorgefasster Identifikation, biete ich dem Betrachter die Möglichkeit der Teilhabe an, des Vergleiches, der Abwägung. So kann man sich verlieren in den einschneidenden Momenten, die jeder kennt und doch jeder anders erlebt, und deren Gesamtheit – meine neue Installation – wie alle meine Werke zum Nachdenken einlädt. Und zum Erforschen ihrer tieferen Bedeutung.

Dennis Josef Meseg

Einblicke in „1000 Momente“